Und das Abenteuer beginnt!

Winter in Buenos Aires

Fast sechs Monate werde ich in Buenos Aires studieren und leben, Erfahrungen sammeln und neue Leute aus aller Welt kennenlernen.
Seit knapp drei Wochen bin ich jetzt schon hier und ich habe mich immer noch nicht an die Größe dieser Megacity gewöhnt. Die Wege sind weit und die öffentlichen Verkehrsmittel – vor allem die Busse, die hier „colectivos“ genannt werden – ein Abenteuer: Man weiß nie so genau, ob man am Ende wirklich im richtigen Bus sitzt und vor allem fragt man sich ständig, wo man aussteigen soll. Wenn man es dann letztendlich doch geschafft hat, an der richtigen Station auszusteigen, muss man aufpassen, nicht von einem Auto überfahren zu werden, denn hier gilt: Wer bremst, verliert!

Weitere Eindrücke von Buenos Aires findet ihr demnächst hier!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s